Projektbauernhof Koxbüll



Mit vielfältigen therapeutischen und fördernden Leistungen bieten wir vor allem den Kindern und Jugendlichen an, physische und emotionale Stabilität zu erfahren und sie in ihren individuellen Fähigkeiten (Ressourcenorientiert) zu unterstützen. Unsere Hilfemaßnahmen verfolgen dabei immer das Ziel, einen professionellen Beitrag zu einem eigenständigen und hilfeunabhängigen Leben zu leisten und die jungen Menschen bei ihrer Selbstverwirklichung aktiv zu unterstützen.

Projekt-Bauernhof Koxbüll

Der Projektbauernhof setzt in der Zusammenarbeit mit der Alten Schule Sollwitt den Fokus auf Interdisziplinarität (Projekt Horizonte).

16-20 Jahre → Helferausbildung nach Bauern- bzw. Ökopädagogik (Tagsüber)

Unterbringung in der Einrichtung Sollwitt → ambulant Betreutes Wohnen

Auf dem Hof Koxbuell startete Anfang Mai ein Partizipationsprojekt der Erzieherfachschule Flensburg. Hier wird im Rahmen eines Praktikums u.a. ein Bauwagen umgestaltet, renoviert und für den pädagogischen Einsatz umgestaltet.

„Eine tolle Idee hatten 5 angehende Erzieher der Hannah-Ahrend-Schule in Flensburg : ein in die Jahre gekommener Bauwagen sollte als Partizipations-Projekt mit Jugendlichen der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Alte Schule Sollwitt“ wieder auf Vordermann gebracht werden, um den Jugendlichen dann als Aufenthaltsraum auf dem Hof Koxbüll zur Verfügung zu stehen. Mehrere Wochen lang wurden die Nachmittage genutzt, um mit den Kids gemeinsam zu überlegen, zu planen und zu hämmern-tackern-nageln-sägen….“ mehr Informationen